Millionär werden ist gar nicht so einfach

Anzeige

Millionär durch Lotterie
Millionär werden ist schwer - vielleicht hilft ein Lotteriegewinn © panthermedia.net / SimpleFoto

Millionen Menschen spielen jede Woche Lotto oder kaufen Lose der Deutschen Fernsehlotterie und hoffen auf den großen Gewinn. Allerdings ist es wesentlich wahrscheinlicher vom Blitz getroffen zu werden. Wer also schnell Millionär werden möchte, sollte auch andere Möglichkeiten in Betracht ziehen. Dennoch tut man etwas Gutes, wenn man sich ein Los der Deutschen Fernsehlotterie kauft, da immer wieder aufs Neue zahlreiche Projekte unterstützt werden.

60 Jahre Deutsche Fernsehlotterie

Bereits seit 60 Jahren gibt es die Deutsche Fernsehlotterie und sie ist nach wie vor sehr beliebt. Dies liegt nicht nur daran, dass man neben einen lebenslangen Rente auch viele kleine Geldbeträge gewinnen kann. Die Deutsche Fernsehlotterie setzt sich für Hilfsbedürftige ein und unterstützt mit den Einnahmen immer wieder neue Projekte in Deutschland. Schon zu Beginn war dies Sinn und Zweck der Sache und genau deshalb wurden die Lose gerne gekauft und das Geld investiert. Außerdem winken ja auch einige Geldgewinne, die gerade in der heutigen Zeit für die meisten Menschen sehr willkommen sind.

Doch eigentlich begann alles in der Zeit der Rosinenbomber, in denen British European Airways, Pan Am und Air France Kinder aus dem isolierten West-Berlin einen „Platz an der Sonne“ geben wollten und sie so für ein paar Wochen auf das Land flogen. Im Jahre 1956 unterstützte das Erste Deutsche Fernsehen diese Aktion und übertrug am 28. April die Losziehung. Seitdem erfreut sich die Deutsche Fernsehlotterie großer Beliebtheit, da ein Teil der Einnahmen nach wie vor Hilfsbedürftigen zugute kommt.

So werden die Gelder verteilt

Um natürlich auch zu wissen, wie die Einnahmen verteilt werden, hier eine kleine Aufstellung, damit jeder weiß, wie viel Prozent der Einnahmen in Projekte fließen:

  • für die Förderung sozialer Maßnahmen erhält das Deutsche Hilfswerk etwa 40 Prozent
  • ungefähr 31 Prozent dienen zur Ausschüttung der Gewinne
  • die Lotteriesteuer verschlingt etwa 17 Prozent
  • und circa 12 Prozent werden als Werbemittel oder auch für Verwaltungskosten benötigt

Was gibt es zu gewinnen?

Bei der Deutschen Fernsehlotterie kann man Kleinbeträge ab 10 Euro gewinnen. Weiterhin werden unterschiedliche Beträge bis zu 1 Million ausgespielt. Doch auch Sachpreise wie Häuser und Autos sind in der Lostrommel und können mit viel Glück den Besitzer wechseln. Des Deutschen liebster Gewinn ist nach wie vor die Sofortrente, die einem ein unbeschwertes Leben beschert.

Wer sein Glück versuchen möchte, sollte dies bei der Deutschen Fernsehlotterie tun, denn hier kommt ein Teil der Einnahmen Hilfsbedürftigen in Deutschland zugute. Somit ist Ihr Geld nicht verloren, auch wenn Sie nicht gewinnen!

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie / stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen