Socken für die Stühle

Der neuste Trend in Sachen Stuhldesign sind kleine Socken für die Stuhlfüße. Die sind gestrickt wie echte Norweger Pullies und machen auch jetzt im Frühling noch ordentlich Eindruck. Gefertigt werden sie von einigen namhaften Accessoire- und Einrichtungssherstellern und zwar individuell je nach Bedarf. Schließlich ist kein Stuhlbein gleich, es gibt unterschiedliche Höhen und unterschiedliche Breiten, denn rutschen die Socken einfach nur unschön herunter ist der ganze witzige Eindruck dahin. Im Paket beginnen die Socken im Viererpack bei etwa 40 Euro, sind dann aber auch oft handgefertigt. Das ist individuell und kann darüber hinaus auch kleine Macken und Kratzer wunderbar verbergen.

Der individuelle Bodenschutz

Hübsche und bunte Muster in Strick, niedliche Häkelarbeiten mit Bändern und Bommeln, der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Anders als normale Strümpfe haben sie natürlich eine etwas andere Form, denn Hacke und Zehenbereich den braucht es bei Stuhlfüßen natürlich nicht. Nach den ganzen Hussen und Kissen für die Sitze und Lehnen haben so endlich mal die Füße Gelegenheit, schick und stylisch auf sich aufmerksam zu machen. Ganz nebenbei schützen sie den Stuhlfuß vor Kratzern durch den Staubsauger oder Steinchen auf dem Boden.

Kreative Geschenke für Freunde und Familie

Schon praktisch wenn neue Trends nicht nur hübsch aussehen, sondern auch einen wirklichen Nutzen haben. Wer online den Suchbegriff „Stuhl-Strumpf“ eingibt, der wird diesbezüglich schnell fündig. Nicht nur für einen selbst, sondern auch für gute Freunde und Bekannte sicherlich eine kreative Geschenkidee, denn die nächste Einladung kommt bestimmt und da bieten sich ausgefallene Mitbringsel ja immer an. Wem die Kosten dafür im Handel zu hoch sind, der wird selbst kreativ und greift zu Häkelnadel oder Stricknadel und stellt sich seine Stuhl-Socken einfach selbst her.

Related Post