Den Winter genießen

Wer einen Wintergarten entschließt, der kann das ganze Jahr über die Natur genießen. Sommer wie Winter herrschen in einem gut angelegten Wintergarten angenehme Temperaturen, die nicht nur den Pflanzen gut tun. Durch zukunftsorientierte Systeme und automatisierte Prozesse werden die Abläufe bei Wind und Wetter im Wintergarten durch Technik gesteuert. Bei zu starker Sonneneinstrahlung sorgen Sensoren für die Aktivierung von Markisen oder Schattenspenden Einrichtungen im Wintergarten. Bei Regen oder kalten Temperaturen werden Lüftungen- und Heizsysteme aktiviert. Man kann den Winter im Wintergarten bei jedem Wetter genießen und auch die nicht Winterfesten Pflanzen werden dankbar sein. Durch den zusätzlichen Schutz des Wintergartens sorgt man im Haus für weniger Wärmeverluste. Bei Anbietern wie ottenbau.de kann man sich über die verschiedenen technischen Möglichkeiten informieren.

Auch im Sommer ein Ort der Erholung

Durch die Sonnenschutzvorrichtungen hat der Wintergarten auch im Sommer angenehme Temperaturen. Durch die Verglasungselemente kann man für eine ausreichend gute Belüftung sorgen. Häufig sind die Temperaturen im Sommer in der direkten Sonne zu extrem durch den Schatten im Wintergarten und der frischen Brise kann man es sich dort gemütlich machen. Ein wahrer Ort der Erholung und Entspannung!

Die Einrichtung des Wintergartens kann ganz nach den eigenen Wünschen erfolgen. Es gibt hierfür keine Einschränkungen, man sollte jedoch etwas Platz zum Überwintern der empfindlichen Pflanzen freihalten. Man kann auch Kräuter und Gemüse anbauen, wenn man möchte. So hat man zwar ein wenig mehr Arbeit, aber dafür sein eignes Bio Gemüse.

Was man bei einem Wintergarten beachten muss

Wer einen Wintergarten kaufen möchte, sollte sich genaue Gedanken über die Ausführung machen. Soll es ein komplett verschlossener kalter, mittelwarmer oder beheizter Wintergarten werden. Müssen dort bedingt durch die Lage Sonnenschutzeinrichtungen installiert werden, sind diese elektrisch oder manuell nutzbar. Nach der Genehmigung vom Bauamt kann die Vorbereitung erfolgen. Der Kauf erfolgt entweder über einen Fachhändler oder man kann sich Bausätze im Internet bestellen. Die Montage kann man selbst oder durch den Fachmann durchführen lassen. Bei der Lieferung eines Wintergarten Bausatzes sind bereits alle Elemente für die Installation enthalten. Man sollte jedoch handwerklich begabt sein und wenn möglich 2 oder 3 Helfer akquirieren. Alleine ist eine Installation nicht möglich, bei zusätzlichen Elementen die elektrisch angebunden werden müssen, sollte man sich zusätzlich einen Fachmann dazu holen. Das wichtigste ist die weitere Pflege und Wartung des Wintergartens nach dem Aufbau.