Höhenverstellbare Schreibtische – Vor- und Nachteile

Höhenverstellbarer Schreibtisch
Foto: jaanall / depositphotos.com

Ein ergonomischer Schreibtisch beugt Rücken- und Augenbeschwerden vor. Nicht jeder Mensch ist gleich und schon gar nicht gleich groß. Deshalb ist es sehr sinnvoll, wenn der Schreibtisch, an dem die meisten Menschen den Großteil des Tages verbringen, höhenverstellbar ist. Ein kurzer Druck auf den Mikroschalter und der Schreibtisch fährt auf oder ab. Da macht das Arbeiten gleich doppelt so viel Spaß und geht leichter von der Hand!

Das Wichtigste in Kürze

  • Höhenverstellbare Schreibtische gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen.
  • Diese Schreibtische eignen sich sowohl für Erwachsene als auch Kinder.
  • Der verstellbare Schreibtisch lässt sich so gut wie überall platzieren.
  • Die technischen Herausforderungen auf einen Blick.
  • Die Vor- und Nachteile eines höhenverstellbaren Schreibtisches sind schnell erörtert.

In welchen Ausführungen stehen höhenverstellbare Schreibtische zur Wahl?

Die beliebteste Variante ist aus Holz und lässt sich mechanisch oder elektrischen verstellen. Das kann über einen Knopf am Tisch oder über eine Fernbedienung geschehen. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Kunststoff- oder Metallschreibtische. Auch diese lassen sich leicht verstellen. Eine Sonderform ist das Homeoffice-Büro im Schrank. Wird es benötigt, wird der Tisch ausgeklappt und kann danach auch höhenverstellt werden. Im modernen Büro sind höhenverstellbare Schreibtische meistens auch horizontal adaptierbar.

Diese Schreibtische sind sowohl für Erwachsene als auch Kinder geeignet

Wenn bereits Rückenschmerzen bestehen, kann die Verstellung der Höhe diese mildern. Ältere Menschen mit Beinbeschwerden oder nach einem Unfall (Nacken- und Wirbelsäulenstützen, Halskrause, Korsett) wissen höhenverstellbare Schreibtische ebenfalls zu schätzen. Schulkinder können auf eigenen Schreibtischen besser ihre Hausaufgaben erledigen. Kinder wachsen schnell. Daher sind diese Schreibtische optimal, weil sie verstellbar sind und mit den Kindern quasi „mitwachsen“. Für Volksschulen sind diese Tische daher sehr sinnvoll. Menschen im Rollstuhl brauchen adaptierbare Schreibtische.

Wo lässt sich der höhenverstellbare Schreibtisch aufstellen?

Eigentlich lässt sich dieser Schreibtisch überall dort aufstellen, wo er benötigt wird oder wo gerade Platz ist. Das kann im Arbeitszimmer, im Schlafzimmer, in der Küche, im Kinderzimmer (Lesetipp: Kinderschreibtisch) oder auf dem Balkon sein. Wichtig ist, dass genügend Platz zum Hoch- und Niederfahren vorhanden ist. Aber auch im Keller oder auf dem Dachboden lassen sich diese praktischen Möbel nutzen. Dabei handelt es sich meistens um Rückzugsorte, zu denen auch das Pool- oder Gartenhäuschen gehört. Sinn macht es auch, wenn die Sitzgelegenheiten ausgetauscht werden. Dann muss notgedrungen auch der Tisch adaptiert werden. Besonders wichtig sind diese höhenverstellbaren Schreibtische dort, wo immer unterschiedliche Menschen an ein- und demselben Ort arbeiten. Das ist deswegen sinnvoll, weil ja nicht alle Mitarbeiter gleich groß sind.

Die Technik dahinter ist gar nicht so kompliziert

Einfache Modell verfügen über einen kleinen Motor, mit dem der Tisch in der Höhe verstellt werden kann. Ist der Tischmechanismus Teil des SmartHome-Programms, funktioniert die Fernsteuerung nicht nur im Raum, sondern auch von außerhalb. Das ist praktisch, wenn sofort nach dem Heimkehren weitergearbeitet werden muss. Akku- und Kabelbetrieb sind auch möglich.

Die Vor- und Nachteile lassen sich schnell aufzeigen

Vorteile:

  • Die Schreibtische sind praktisch, widerstandsfähig, robust und flexibel.
  • Das ansprechende Design kann meistens nach Kundenwünschen adaptiert werden.
  • Das Arbeitsmöbel ist online, im Fachgeschäft oder im Möbelhandel erhältlich.
  • Leichte Handhabung und Reinigung garantieren einen komfortablen Gebrauch.
  • Höhenverstellbare Schreibtische sind optimal für Menschen, die sich nicht so gut bewegen können (Elektrik, Fernbedienung).
  • Falls medizinisch notwendig, stehen Förderungen von den Kassen, der Pensionsanstalt, etc. zur Verfügung.
  • Mit der richtigen Sitzhaltung ermüden die Muskeln nicht so schnell.

Nachteile:

  • Je nach Ausführung können diese elektrischen Betriebsmittel ziemlich kostspielig sein.
  • Der Mechanismus muss regelmäßig überprüft werden.
  • Wird die Höhe des Schreibtisches verstellt, muss natürlich die angebrachte Tischlampe auch dementsprechend verstellt werden. Da sonst der Lichteinfall beim Arbeiten nicht mehr passend ist.

Fazit

Höhenverstellbare Schreibtische eigenen sich auch im gewerblichen Bereich (Schulen, Kursräume, Seminarräume, Messen, Hotels, die Büros der KMU oder Großkonzerne). Vor allem in Büros mit Schichtbetrieb eignen sich die höhenverstellbaren Schreibtische ideal. Das ist zum Beispiel auch auf Baustellen der Fall, da hier das Personal ebenfalls häufig wechselt. Hier können spezielle Konditionen ausgehandelt werden. Ergonomisch sind diese Schreibtische optimal für jeden.