Das Containerhaus – eine gute Wohnalternative

Wohncontainer sind größtenteils auf Baustellen zu finden, die als Unterkunft der Arbeiter dienen. Dass man aus diesen Container sein Eigenheim konstruieren kann, ist zwar vielerorts schon Wirklichkeit, dennoch den meisten unbekannt.

Die Wohncontainer weisen mit einer guten Isolierung auf. Die Seitenteile besitzen eine hervorragende Dämmfähigkeit, so dass ein Wohlfühlklima garantiert ist. Zudem sind die Seitenteile austauschbar. Einfaches Herausnehmen und Einsetzen lassen eine individuelle Gestaltung zu. Stellt man nun mehrere Container auf, so lässt sich der Innenraum seines neuen Zuhauses nach persönlichen Wünschen variieren. Auch Fenster und Türen sind leicht einzubauen.

Eine Bauweise ist sehr zu empfehlen, da sie die Wohnatmosphäre nochmal aufbessert. Zwei Wohncontainer werden mit Abstand zueinander aufgestellt. Der Zwischenraum wird nun mit Holzboden und Spitzdach ausgebaut. Die Vorderseite des Hauses kann aus einer Fensterfront bestehen, so dass zu jeder Jahreszeit genügend Tageslicht ins Innere scheint. Der Holzboden sowie das Spitzdach sollten isoliert werden. Dieser Raum kann nun zu einem großräumigen Wohn-Esszimmer gestaltet werden, indem Wandteile eines Containers heraus genommen werden und somit das Zimmer erweitert. Die Küche macht einen Teil des Containers aus, die einen offenen Zugang zum Wohn-Essbereich darstellt. Badezimmer wird im anderen Teil plaziert.
Das Schlafzimmer richtet man beispielsweise in dem zweiten Container ein.
Variationen der Gestaltung sind vielseitig. Die Räume können so aufgeteilt werden, dass der persönliche Geschmack und die eigenen Bedürfnisse zur Geltung kommen.
Der Esstisch an die Fensterfront gestellt bietet einen hellen, freundlichen Platz für Mahlzeiten und Gästeempfang. Mittels Holzmaterial wird die Raumatmosphäre gemütlicher und behaglicher.
Die Wände der Container lassen sich auf verschiedene Weise verkleiden. Regipsplatten bieten sich hierzu genau so an wie Holzvertäfelung.
Diese Bauweise bietet eine Alternative für den kleinen Geldbeutel. Außerdem hat ein Haus mit Wohnmodulen einen ganz besonderen Flair. Die Bauzeit eines solchen Eigenheims ist wesentlich geringer als für jedes andere Haus.
Wer sich mit seinem ganz eigenen Baustil von der Masse abheben möchte, ist mit Wohncontainern und seinen variantenreichen Möglichkeiten gut beraten.